Gourmetpreis für die Westerwald-Metzgerei Hüschs Landkost

Spitzen-Leistung wird belohnt! Gourmetpreis für die Westerwald-Metzgerei Hüsch´s Landkost

Erneute Top-Auszeichnung für den Genuss-Botschafter aus dem Westerwald! Die Metzgerei Hüsch´s Landkost  steht für Wäller Premium-Spezialitäten von höchster Qualität und Frische. Jetzt wurde der verdienstvolle Nahversorger für seine vorbildlichen Leistungen im vergangenen Jahr erneut mit einer hohen Ehrung bedacht. Der Gourmetpreis für das Jahr 2015 wurde dem Unternehmen von der MHG für hervorragende Qualität, höchste Zuverlässigkeit, kreative Ideen und ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis in den Bereichen Partyservice/Catering und Mittagstisch verliehen. Die Urkunden wurden im feierlichen Rahmen im Luxushotel Intercontinental in Frankfurt übergeben.

Für Christiane und Thomas Hüsch ist Fleisch ein Geschenk der Natur und ein äußerst kostbares Lebensmittel. Daher erfolgt die Herstellung der Produkte ausschließlich nach bewährten Familienrezepten unter Zugabe natürlicher Zutaten. Erstklassige Gewürze mit frischen Kräutern verleihen den Fleisch- und Wurstwaren ihr unverwechselbares Aroma. So entstehen kostbare Diamanten für jeden Gourmet, der das Besondere zu schätzen weiß. Dieses regionale Premium-Denken pflegen auch die Kinder Carina und Peter Hüsch, die ihre Eltern in der 3. Generation unterstützen. Carina Hüsch besitzt den Meisterbrief als Fleischermeisterin. Peter Hüsch konnte sich vor kurzem über die Ehrenurkunde der Kreishandwerkschaft Rhein-Westerwald und der Fleischer-Innung des Kreises Altenkirchen freuen – die ihn als Prüfungsbester, Kammersieger und 3. Landessieger auswies. Zu solchen starken Leistungen kann man wirklich nur gratulieren.

Die Wäller Spezialitäten: Ein pures Geschmacks-Erlebnis

Nach der oben beschriebenen Unternehmens-Philosophie entstehen auch die 5 Landkost-Goldstücke – wie die Westerwälder Blut- und Leberwurst, die knackigen Land-Mettwürstchen, den Schwartenmagen in Naturblase oder die kesselfrische Fleischwurst. Alle mehrfach mit Gold prämiert. Als Regiowelt-Betrieb distanziert sich das Unternehmen von verantwortungsloser Massentierhaltung und qualvollen Tiertransporten. Um kurze Transportwege in die heimische Schlachtung zu gewährleisten, kommen für das renommierte Unternehmen als Lieferanten nur Landwirte aus dem heimischen Westerwald in Frage. Die köstlichen Wild-Spezialitäten stammen von Wildtieren aus heimischen Wäldern.